Startseite
Aktuelles
Archiv2022
Archiv 2021
Archiv 2020
Archiv 2019
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015
Archiv 2014
Archiv 2013
Archiv 2012
Archiv 2011
 Archiv 2010
Wurfplanung
über uns
unsere Hunde
Rassebeschreibung
Unser A- Wurf
Unser B- Wurf
Unser C- Wurf
Unser D- Wurf
Unser E-Wurf
unser F- Wurf
Deckrüden
Trächtigkeit B- Wurf
Gedanken
Glentreffen
Crufts 2012
Urlaub Wales 2012
Unsere Hundekumpel's
Glen Fotoshooting
Fotos 2014
Kontakt & Link's

 


                                                                      Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende

 

und hinter uns liegt wieder ein glentastisches Jahr. Wir haben 2015 wieder sehr viel erlebt. Ein Highlight war mit Sicherheit die Geburt der Welpen im Zwinger Mc Jake's, wo ich dabei sein durfte. Aus der Verpaarung Fear Fiuntair Candy Keva und unserem Rüden Spirit of Ireland Angel zog im Sommer noch ein kleiner Glenrüde zu uns und bereichert als 5. Glen nun unsere Familie. Seinen Lebensmittelpunkt fand Mc Jake's Angel's son Djuke bei Andrés Tochter Romy. Allerdings ist er ein häufiger Gast in unserem Hause. Im Rudel hat er sich gut integriert, am meisten freut sich unsere Jeannie wenn Djuke zu Besuch kommt.

Auch seine Berliner Familie Carsten, Roland, Jake, Mama Keva und Schwester Aivy besuchten wir öfter in diesem Jahr und wir verbrachten eine nette Zeit zusammen.


Wir haben mit unserer Jüngsten, My dear Fellow Bealtaine de Coco, wieder einige Ausstellungen besucht, sie hat somit ihren VDH/ KFT Jugendchampion Titel geschafft. Auch einige unserer Nachzuchthunde waren fleißig auf Ausstellungen unterwegs und erreichten vorzügliche Erfolge. Aus unserem A Wurf war " My dear Fellow Ashton de Coco " wieder sehr erfolgreich. Er konnte sich im Frühjahr den VDH Europa- Sieger- und im Herbst den Deutschen Bundes- Sieger Titel holen. Darüber haben wir uns riesig gefreut.

My dear Fellow Brunhilde de Coco und ihr in den Niederlanden lebender Bruder My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's liefen ebenfalls sehr erfolgreich auf den Ausstellungen.

Aber auch unseren anderen Nachzuchthunden, die nicht auf Ausstellungen laufen geht es super gut in ihren Familien.

Wir freuen uns, dass ihr so viel Freude mit euren Lieblingen habt.


Nicht nur Ausstellungen begleiteten uns in diesem Jahr, auch der Hundesport sollte nicht zu kurz kommen. So startete ich mit meiner Batida auf einigen Rally Obedience Turnieren und wir Beide waren gar nicht so schlecht.

Die Beginner Klasse schlossen wir im September mit 100 Punkten ab und im Januar 2016 starten wir unser erstes Turnier in der Klasse 1.

Also, ihr seht schon, dass neue Jahr beginnt, wie das Alte endet.


Ein weiteres Highlight war unser Glentreffen in der Soester Börde. Bei netten Gesprächen, gutem Essen, irischen Bier, Spiel, Spaß und guter Laune verlebten wir gemeinsam einen sehr schönen Tag mit unseren Glens.

Die Soester Börde, genauer gesagt Sieveringen war auch in diesem Jahr wieder ein Ort den wir öfter besuchten. So einige Wochenenden waren wir wieder zu Gast im Zwinger Spirit of Ireland, wo unser Angel und unsere Batida her kommen. Wir verlebten wieder nette Tage miteinander.


Unsere Marler Simone, Rolf, Robin und Ashton verbrachten wieder eine Woche Urlaub bei uns in Mecklenburg. Es ist schon fast eine kleine Tradition geworden.

Wir verlebten zusammen einige sehr nette Stunden.

Gemeinsam machten wir uns dann noch zum Darß nach Zingst auf und besuchten Ashtons Schwester My dear Fellow Alwine de Coco und ihre Familie.

So entstand ganz spontan ein klitzekleines Glenminitreffen an der Ostsee.


Außerdem gab es im April auch ein Wiedersehen mit Angels Sohn Wheaty, Frauchen Lilly und Herrchen Reinhard. Wir verbrachten zusammen einen sehr schönen Tag in Kiel.

Ganz lieben Dank euch allen !!!!!!!


In diesem Jahr gab es aber auch noch sehr schöne Begegnungen mit alten Glenfreunden, aber auch neue Glenfreunde kamen wieder dazu. So lernten wir unter anderem im Mai in Neumünster auf der Ausstellung Claudia kennen, die sich nichts sehnlicher wünscht als einen kleinen Glenwelpen. Das warten hat sich gelohnt, demnächst wird sie ein kleines Glenmädchen in ihren Armen halten. Wir freuen uns riesig mit Claudia und Volker, denn selten habe ich eine so große Sehnsucht nach einem kleinen Fellknäuel erlebt.

Und auch Anna und ihre Familie, die vor einem Jahr bei uns zu Besuch waren, um sich die Glens einmal anzusehen, werden hoffentlich bald einen kleinen Welpen bei sich haben.

Wir drücken euch ganz fest die Daumen.....


Der Zwinger "  My dear Fellow " wünscht allen Züchterkollegen, Glenfreunden und Besuchern unserer Homepage ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. Für das neue Jahr wünschen wir allen ganz ganz viel Gesundheit, Glück und das alle eure Wünsche in Erfüllung gehen.


Wir freuen uns auf ein aufregendes Jahr 2016 !!!!!

 

   

unser Glenrudel vl. My dear Fellow Bealtaine de Coco, Spirit of Ireland Angel- & Batida de Coco,

Mc Jake's Angel's son Djuke, My dear Fellow Anuschka de Coco

 

ständig bei uns leben,  My dear Fellow Bealtaine de Coco,

Spirit of Ireland Batida de Coco- & Angel

           

My dear Fellow Berry Halle de Coco ( Abbie )

 

My dear Fellow Ashton de Coco

 

My dear Fellow Boateng Mc Jake's ( Bobbie )

 

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn )

           

My dear Fellow Brunhilde de Coco

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco

 

Spirit of Ireland Angel

 

Mc Jake's Angel's son Djuke

 


 

                                                                      Internationale Rassehunde- Ausstellung in Kassel, 05.12 & 06.12.2015

 

Einen Tag vor Nikolaus startete unsere My dear Fellow Brunhilde de Coco ein letztes Mal in der Jugendklasse Hündinnen.

Nach einer schönen Präsentation konnte Bruni die Richterin Frau Kerstin Buss von sich überzeugen und erhielt ein V1, Jugend CAC VDH/ KFT und BOB.

Somit vertrat sie unsere Rasse am Abend noch einmal im Ehrenring.

Ganz herzlichen Glückwunsch an das Team Manfred und Bruni. Habt iht wieder super gemacht.

Gleichzeitig hat Brunhilde die Voraussetzungen für den Titel Deutscher Jugendchampion VDH erfüllt. Auch dafür ganz herzlichen Glückwunsch und vielen vielen Dank....

 

   
   

My dear Fellow Brunhilde de Coco

 


                                                                      KFT- Ausstellung der OG Havelland & OG 2 Berlin in Paaren/ Glien

 

Es ist zwar schon über eine Woche her, als wir die KFT Ausstellung in Paaren besuchten, aber ich habe es leider zeitlich nicht eher geschafft.

Am 21.11. und am 22.11.2015 fand wieder die alljährliche Doppelausstellung der OG Havelland und der OG 2 Berlin statt.

Diese Ausstellung wurde wieder im MAFZ ( Märkisches Ausstellung- und Freizeitzentrum )organisiert und ist eine meiner Lieblingsausstellungen.

Wir hatten in der Halle viel Platz für uns und unsere Hunde und außerhalb der Halle kann man mit seinen Hunden entspannt spazieren gehen.

Am Samstag gingen gleich fünf Glens an den Start.

Sehr zu meiner Freude brachte Carsten nehmen Angel's Tochter Aivy auch klein Alma mit, die sich zu diesem Zeitpunkt bei ihm in Pflege befand.

Auch sie war für die Puppyklasse Hündinnen gemeldet und ich durfte die kleine Maus präsentieren. Ach, dass war eine Freude und hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Danke Carsten für diese nette Überraschung.

Wir brachten noch den Bruder von Aivy und Alma, Angel's son Djuke und Frauchen Romy mit.

Aus unserem Zwinger reisten aus Hannover Manfred mit Brunhilde an. Auch darüber haben wir uns riesig gefreut.

So gestalteten wir uns ein wirklich tollen Tag mit super Ausstellungsergebnissen.

 

Puppyklasse Hündinnen:

Mc Jake's Aivy , V2,

Mc Jake's Alma, VV

 

Puppyklasse Rüden:

Mc Jake's Angel's son Djuke, VV

 

Jugend Klasse Hündinnen:

My dear Fellow Brunhilde de Coco, V1;  KFT/ VDH Jg. CAC

 

Zwischen Klasse Hündinnen:

My der Fellow Bealtaine de Coco, V1; KFT/ VDH CAC  & BOB

Bealtaine durfte als Rassebeste die Truppe im Ehrenring vertreten.

Richterin am Samstag war Frau Sissy Dollmann ( A ), die sich abschließend noch bei uns bedankte, dass wir so viele Glens präsentierten.

 

Am Sonntag gingen wieder 5 Glens an den Start.

Klein Alma war nicht mehr dabei, sie war wieder bei ihrer Familie, aber Carsten hatte dafür seinen Rüden Jake in der Champions Klasse gemeldet.

Auch am Sonntag zeigten sich alle Hunde wieder sehr schön im Ausstellungsring. 

Allerdings lief es nicht soooo gut wie am Samstag.

Die My dear Fellow Mädels Brunhilde ( Jugendklasse Hündinnen )leider " nur " ein SG1 und Bealtaine leider auch " nur " ein SG1 in der Zwischenklasse Hündinnen.

Es ist schon so manchesmal ein wenig zum schmunzeln auf den Ausstellungen.............

Unser kleiner Rüde Mc Jake's Angel's son Djuke erhielt nach einer tollen Präsentation von Frauchen Romy ein Vielversprechend VV in der Puppyklasse Rüden,

seine Schwester Aivy ein Vielversprechend VV in der Puppyklasse Hündinnen und Jake ein V1, KFT/ VDH CAC und BOB in der Champion Klasse Rüden.

Richter an diesem Tag war Herr Peter Harsani ( H ).

Allen Teams ganz herzlichen Glückwunsch.

Ganz herzlichen Dank an Manfred und Brunhilde die extra aus Hannover anreisten.

Ihr habt das toll gemacht und Brunhilde hat sich zu einer wirklich sehr schönen Hündin entwickelt.

Es waren für uns wieder zwei sehr schöne Tage. Allerdings wäre diese Ausstellung nur halb so schön, wenn da nicht noch Roland wäre. Er verwöhnte uns wieder mit Kaffee

und Kuchen, Brötchen usw., es war wie immer sehr köstlich. :o)) Ganz ganz lieben Dank.......

Hier einige Bilder von beiden Tagen

 

 

die Glens vl. Spirit of Ireland Batida de Coco & ihre Tochter My dear Fellow Bealtaine de Coco, Mc Jake's Angel's son Djuke, Alma & Aivy und

Batidas andere Tochter My dear Fellow Brunhilde de Coco.

 

       

Mc Jake's Alma

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco

 

Mc Jake's Angel's son Djuke

       

Präsentation Djuke.......

 

Aivy........

 

Alma

       

Romy mit ihrem Djuke

 

Manfred und Brunhilde

 

Petra mit Bealtaine

 

       

Carsten mit Jake

 

die Mc Jake's Puppys vl. Alma, Djuke & Aivy

 

die My dear Fellow Mädels Bealtaine & Brunhilde

       

beim gassi gehen, Herrchen konnte es wieder nicht lassen,

Jeannie in der Lokomotive

 

ein tolles Team, Manfred und Bruni

 

meine Bealtaine

 


                                                                       Wochenendausflug nach Sewekow zum Rally Obedience Seminar, 13.- 15.11.2015

 

Freitag Mittag ging es endlich los, wir fuhren zum Feriengut Sewekow zu unserem lange ersehnten Seminar mit Merit Jähne.

Aus Mecklenburg waren wir vier Hundefreunde mit ihren insgesamt 7 Hunden, 2 Cairnterrier, 2 Shelties, 1 Beagle und unsere beiden Glenlady's Batida und ihre Tochter Bealtaine.

Insgesamt waren wir 10 Teilnehmer die in zweier Gruppen eingeteilt wurden. Am Samstag wurde pro Team am Vormittag eine dreiviertel Stunde und am Nachmittag eine dreiviertel Stunde trainiert. Ansonsten hatten wir Freizeit, haben noch ein wenig für uns trainiert oder auch schöne Spaziergänge mit unseren Hunden gemacht.

Für unser leibliches Wohl sorgten die Besitzer des Ferienhofes Birgit und Peter Ilgner, die uns mit Frühstück und lecker Abendbrot versorgten.

Am zweiten Trainingstag baute Merit uns Parcoure auf, die es in sich hatten. Meine Bealtaine lief erstmals den Parcour in der Beginner Klasse und ich muss sagen, sie hat das schon richtig gut gemacht. Ich werde mit ihr am Ball bleiben und weiter trainieren, wir hatten beide richtig Spaß.

Meine Batida ist auf dem Gebiet schon ein bisschen weiter und wird künftig in der Klasse 1 starten.

Mit ihr lief ich dann auch den Parcour Klasse 1 und sie war super. Merit sagte: " Ab mit euch in die nächste Klasse, sie macht das richtig gut".

Die Abende verbrachten wir gemeinsam bei netten Gesprächen und Bastelarbeiten. Wir bastelteten aus Fliesdecken und Bällen schöne Spielies für unsere Hunde.

Es war ein sehr schönes Wochenende mit tollen Menschen und tollen Hunden, dass wir sehr gerne wiederholen können.

Ganz lieben Dank an Merit die mit uns ein super Training absolvierte und an Fam. Ilgner, die für unser leibliches Wohl sorgten.

 

           

Cairn Terrier Rio beim Sprung über die Hürde

 

sage mal Frauchen, wann geht es nun endlich los ???

 

Christine mit Paul, meine Teampartner

 

nun kann Bbtida endlich loslegen

       

   

Element aus Klasse 2 und Batida läuft vorbei.....

 

mit Hilfe von Merit klappt es.....

 

........und nun auch bei Frauchen

 

und weiter im Fuß

           

Parcouraufbau

 

Platz Batida..... fein.....super...... prima

 

Anlauf für den Hürdensprung

 

Spaziergang mit unseren Hunden

           

Bastelstunde am Abend

 

das fertige Spielie oder auch Zergel

 

die Truppe, leider fehlten schon 4 Teilnehmer

 

wieder zu Hause......Frauchen und das Jeannie völlig platt, den ganzen Tag Regen, wir wurden gar nicht mehr trocken

 


                                                                        Bealtaine ist VDH/ KFT Jugendchampion

 

Neben dem KFT- Jugendchampion erreichte uns nun auch die Bestätigung und die Urkunde vom Verband für das Deutsche Hundewesen ( VDH )  für den VDH- Jugendchampion.

Somit hat unsere Bealtaine erfolgreich die Jugendklasse beendet und wird nun mit ihren 16 Monaten die Zwischenklasse stürmen.

 

   

Ätsch geschafft,   My dear Fellow Bealtaine de Coco

 

VDH- Jugendchampion


                                                                        Unser Urlaub in Nordfriesland, 24.10.- 31.10.2015

 

Zusammen mit unseren Freunden und natürlich unseren Glens erholten wir uns eine Woche auf der Halbinsel Eiderstedt in dem kleinen Ort Wasserkog bei Tetenbüll.

Wir bezogen dort ein wunderschönes urisches 200qm großes Ferienhaus mit Reetdach.

Bei schönstem Wetter unternahmen wir viele Wanderungen, besuchten Sankt Peter Ordingen, Büsum und Husum. Auch die Nordfriesische Küche genossen wir in vollen Zügen. Es war eine rundum sehr schöne Woche, die wie immer viel zu schnell zu Ende war.

 

       

am Eidersperrwerk

 

 

 

 

       

Wanderung in Tetenbüll

 

auch ein Päuschen muss sein

 

vl. Batida, Jeannie und Angel

       

der Leuchtturm von Westerhever

 

und hoch die Arme

 

auf Wiedersehen Tetenbüll

 


                                                                        IZH- Hannover, 25.10.2015

 

Auf der Internationalen Zuchtschau- und Rassehunde Ausstellung in Hannover startete aus unserem Zwinger My dear Fellow Brunhilde de Coco

in der Jugendklasse Hündinnen.

Nach einer super Präsentation erhielt sie von der Richterin Eva Letackova (CZ) ein Vorzüglich 1. Platz, VDH/ KFT JG.CAC, BOB und bester Junghund.

Sie vertrat unsere Rasse dann am späten Nachmittag noch einmal im Ehrenring.

Herzlichen Glückwunsch an das Team Manfred und Brunhilde. das habt ihr super gemacht. Wir freuen uns mit Euch und sind sehr sehr Stolz.

Ganz ganz lieben Dank!!!!

super Team, Manfred & seine Bruni

 


 

                                                               Bundessieger Ausstellung & VDH Jahressieger in Dortmund, 16.& 17.10.2015

 

Von unserem Zwinger gingen am Freitag zwei Hunde an den Start.

My dear Fellow Ashton de Coco startete in der Champion Klasse Rüden und erhielt nach einer sehr guten Präsentation V1, CACIB und den Titel Bundessieger.

My dear Fellow Bealtaine de Coco ging in der Jugendklasse Hündinnen an den Start und erlief sich unter Konkurrenz ebenfalls ein V1, Jg. CAC und den Titel Bundesjugendsiegerin.

Den Titel Bundessiegerin, V1 und CACIB erlief sich aus dem Zwinger Spirit of Ireland die Hündin Duffy. Sie startete in der Champion Klasse Hündinnen.

Richterin auf der Bundessieger Ausstellung war Birgit Seloy ( DK ).

Herzlichen Glückwunsch an alle Ausstellungsteams, dass war Spitze......

 

vl.  My dear Fellow Ashton de Coco, My dear Fellow Bealtaine de Coco & Spitit of Ireland Duffy

 

       

ätsch, ich bin Bundesjugendsiegerin

 

Ashton

 

Duffy

       

Präsentation Ashton.......

 

Duffy

 

Bealtaine

 

My dear Fellow Ashton de Coco und Spirit of Ireland Duffy wurde 2014 der Titel VDH Jahressieger verliehen.

Dieser Titel ging an Hunde, die in einem Kalenderjahr mindestens 4 CACIB's darunter zwei auf Int. Rassehundeausstellungen und zwei auf Bundessieger, Europasieger oder German Winner Ausstellungen errungen haben.

Im Rahmen der Bundessieger Ausstellung 2015 fand die German Dogs of the Year/ Eukanuba World Challenge statt.

Dort wurde von allen Jahressiegern 2014 der beste deutsche Hund ermittelt.

Ashton und Duffy präsentierten sich vor dem drei köpfigen Richtergremium sehr sehr schön.

Ganz lieb möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei Simone bedanken. Sie ist das Frauchen von Ashton, sie hat den Rüden aus unserem ersten Wurf auf zahlreichen Ausstellungen sehr erfolgreich präsentiert.

Wir sind sehr stolz auf euch...

 

       

Eukanuba World Challenge: Spirit of Ireland Duffy

 

My dear Fellow Ashton de Coco

 

 

 


 

                                                                Besuch aus Marl

 

In der vergangenen Woche vom 03.10.- 11.10.2015  bekamen wir hier in Mecklenburg Besuch aus Marl, von Simone, Rolf, Robin und My dear Fellow Ashton de Coco.

Unsere Marler bewohnten unweit von uns, am Pinnower See, eine schöne Ferienwohnung.

Gestern machten wir uns zum Darß auf, um Ashtons Schwester My dear Fellow Alwine de Coco, Olli, Ela, Jonas & klein Ida zu besuchen.

Ashton und Alwine begegneten sich zum ersten Mal. Wir schlenderten mit unseren Glens durch das wunderschöne Ostsseebad Zingst und anschließend fuhren

wir wieder in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, wo sich unsere Hunde so richtig schön austoben konnten.

Ich liebe diesen Landstrich, diese endlosen Weiten, die tolle Natur, die unzähligen Vögel, Schafherden und den Bodden.

Irgendwie war es wie ein ganz kleines Miniglentreffen. ;o)  .

Für uns war es ein sehr schöner Tag, der am Abend in Zingst im Steakhaus sein Ende fand.

 

   

unsere Glens vl: My dear Fellow Ashton de Coco, My dear Fellow Bealtaine de Coco, Spirit of Ireland Batida de Coco,

My dear Fellow Alwine de Coco, Mc Jake's Angel's son Djuke und Spirit of Ireland Angel

 

 

       

Ashton& Djuke

 

die Truppe in Zingst

 

Djuke und Bealtaine

 

       

Alwine de Coco

 

klein Ida, Papa und Herrchen Olli & Alwine

 

Ahton & Angel

       

Djuke's Papa, Spirit of Ireland Angel

 

My dear Fellow Ashton de Coco

 

Ashton

       

Vorpommersche Boddenlandschaft

 

Ashton, Bealtaine & Djuke

 

Mc Jake's Angel's son Djuke

 

 


 

                                                                 Spirit of Ireland Angel's Sohn,  Wheaty


Heute erreichten uns wieder Bilder von Angel's Sohn Hadberg Xzibit, genannt Wheaty. Der Kleine Große Kerl ist nun schon zweieinhalb Jahre alt

und hat sich zu einem richtig schönen Glenrüden entwickelt. Seiner Familie in Kiel bereitet er nach wie vor sehr viel Freude.

Lilly und Reinhard verbringen sehr viel Zeit mit ihm an der Ostsee.

Sein liebstes Hobby ist schwimmen und durch die Ostsee toben. Kürzlich besuchten die Drei seine Geburtstätte in Dänemark.

Anne Marie, die Züchterin von Wheaty, war sehr begeistert.

Nicht nur seine Ausstrahlung, auch sein mega tolles Wesen begeistern uns immer wieder.

Danke lieber Reinhard und liebe Lilly für die vielen schönen Bilder. Wir haben uns riesig gefreut.

 

Wheaty vor ca.1 Jahr

       

Wheaty in seinem Lieblingselement

 

 

 

zu Besuch bei seiner Mama Whitney in Haderslev, September 2015

       

nun ja, der typische Sitz bei unseren Glens

 

Wheaty mit zweieinhalb Jahren

 

hier der Chef


 .

                                                                  My dear Fellow Bealtaine de Coco und Mc Jake's Angel's son Djuke

 

herrlich, dieses Bild möchte ich sehr gerne hier veröffentlichen. Romy sah die Jugend genau so im Garten sitzen, holte leise aber flink den Fotoapparat und drückte ab.

 

links Bealtaine 14 Monate alt und Djuke 4 Monate alt


                                                                  Ijsselshow 2015 in Zwolle ( Niederlande ), 03.10.2015

 

Wir starteten in Rostock und Rini mit My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn ) startete in Zwolle. Nach einer super Präsentation erhielt Finn in der Jugend Klasse

Rüden ein Exzellent 1( V1 ) und das CAC & BOB. Somit vertrat er unsere Rasse am Abend noch einmal im Ehrenring. Richter des Wettbewerbes war Herr Skeffington aus Irland,

der Finn vozüglich beurteilte.

Toll gemacht Rini und Finn. Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen.


Da sich Finn auch auf anderen Ausstellungen im vorzüglichen Bereich präsentierte hat er nun die Voraussetzungen für den Niederländischen Jugend Champion erfüllt.

Auch dafür unseren herzlichen Glückwunsch. Super gemacht!!!!!!


Und weil es so schön ist,

My dear Fellow Bealtaine de Coco zeigte sich auf Ausstellungen ebenfalls sehr erfolgreich und hat somit die Voraussetzungen für die Titel VDH/ KFT Jugend Champion erfüllt.

 

Frauchen Rini und ihr Finn

 

 

 

 

   

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's bei der Bewertung

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco

 


                                                                   14. KFT Ausstellung der OG Güstrow, 03.10.2015

 

Im Rahmen der Int. Rassehunde Ausstellung organisierte die OG Güstrow auch in diesem Jahr wieder die Ausstellung für unsere Terrier..

Sehr gefreut haben wir uns über die Anreise von Carsten und Roland mit ihren 3 Glens aus Berlin. So viele Glens hat die Rostocker Ausstellung noch nie gesehen.

Herzlichen Dank euch Beiden. Wir und die OG Güstrow haben sich sehr darüber gefreut.

Richterin dieses Wettbewerbes war Frau Lillian Lieton aus Dänemark.

Nach einer super Präsentation erreichten unsere Glens folgende Resultate:

Mc Jake's Angel's son Djuke: Puppy Klasse Rüden, Vielversprechend VV

Billy Tow vom Au Deich ( Jake ): Champion Klasse Rüden, V1 CAC& BOB

Mc Jake's Aivy: Puppy Klasse Hündinnen: Vielversprechend VV

My der Fellow Bealtaine de Coco: Jugend Klasse Hündinnen, V1 JG. CAC

My dear Fellow Anuschka de Coco: offene Klasse Hündinnen, V1, CAC

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams, es hat sehr viel Spaß gemacht.

 

Schwester und Bruder Mc Jake's Aivy & Angel's son Djuke

 

       

Romy mit Djuke

 

Carsten mit Aivy

 

ich und Bealtaine

       

Caro mit Anuschka

 

BOB Lauf

 

Carsten mit Jake

       

Anuschka

 

Djuke

 

Aivy

 


 

                                                                    Bilder von Papa Angel's und Mama Keva's Nachwuchs....

 

Morgen nun werden die Kleinen schon 16 Wochen alt. Heute möchte ich nun endlich einmal ein paar Fotos von der Rasselbande auf die HP stellen.

Allen Sieben geht es in ihren Familien super gut und sie sind auf dem Weg tolle Hunde zu werden.

Zu uns in die Familie ist der Djuke gekommen, der uns hier alle gut auf Trab hält.

Er strotzt hier vor Selbtbewußtsein und die Großen haben hier alle Pfoten voll zu tun, ihm hundisches Benehmen beizubringen.

Aber wer meine Batida kennt, weiß das sie im Bereich der Hundeerziehung sehr gut ist.

Papa Angel knurrt zwar auch mal, aber irgendwie nimmt die Jugend ihn nicht wirklich für voll.

Jeannie und Djuke hingegen könnten den lieben langen Tag toben. Da greifen wir Menschen dann ein, damit hier alle mal zur Ruhe kommen.

Dafür kommt Djuke in seinen Auslauf, ganz kurz singt dann noch die Djukebox und schon fällt er um und schläft.

Der kleine Mann rennt, wenn er die Gelegenheit bekommt, am liebsten die Treppen rauf bis unter das Dach und wir dürfen den kleinen Scheich dann wieder runter tragen.

Fressen ist das Schönste und Größte was es gibt im Leben dieses kleinen Hundes. Dafür tut er auch alles.

Heute habe ich ihn erwischt, wie er mein Spiegelei vom Teller naschte. Ich wollte mir nur schnell etwas zu trinken holen.

Frauchen Romy besucht mit ihm eine Welpenschule und ich bin mir sicher das aus unserem Minischeich ein gut erzogener Djuke wird.

 

       

Mc Jake's Angel's son Djuke

 

frisch von Carsten getrimmt

 

hier singt ab und an die Djukebox und was soll ich sagen, so ganz umsonst

       

Mc Jake's Angel- Lina ( Malla )

 

Mc Jake's Aivy

 

Mc Jake's Appels ( Lina )

 

       

Mc Jake's Alma

 

Mc Jake's Ayk

 

Mc Jake's Alroy

 


                                                                    Kampioenschapsclubmatch in Heteren, 12.09.2015

 

 

Am Samstag fuhren wir in die Niederlande zum Glen Clubmatch. Einige Jahre waren wir nicht dabei, um so mehr haben wir uns auf diesen Tag gefreut.

In aller Frühe machten wir uns in das ca. 530 km entfernte Heteren auf.

Wir waren voller Freude dort viele Glenfreunde wiederzutreffen. Sehr herzlich wurden wir bei unserer Ankunft empfangen. Auch gab es ein erstes Wiedersehen mit Djuke's Geschwistern Aivy und Appels, die beide sehr süß aussehen. Der Tag war wieder sooo aufregend, dass wir ganz vergessen haben Bilder von Mama Keva, Papa Angel und dem Nachwuchs Aivy, Appels ( Lina ) und Djuke zu machen.

 

Zu unserer Freude gingen aus unserem Zwinger 3 Glens an den Start. Auch unseren Rüden Angel aus dem Zwinger Spirit of Ireland hatten wir gemeldet.

 

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn ) startete in der Jugendklasse Rüden und konnte diese für sich entscheiden. Er erhielt ein Vorzüglich 1. Platz, bester Junghund und wurde hinter seinem Vater Jake zweitbester Rüde des Clubmatch und erhielt somit das Reserve CAC.

 

My dear Fellow Brunhilde de Coco startete in der Jugendklasse Hündinnen und erhielt nach einer sehr guten Präsentation ebenfalls ein Vorzüglich 1. Platz.

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco startete in der Fokkersklas ( Züchterklasse ) und erhielt wie ihre Geschwister ein Vorzüglich 1. Platz.

 

Allen 3 Hunden wurde von der Richterin eine tolle Zukunftsprognose bescheinigt.

 

Spirit of Ireland Angel startete in der Veteranenklasse Rüden und konnte diese ebenfalls für sich entscheiden. Auch er erhielt ein Vorzüglich 1. Platz und wurde bester Veteran der Ausstellung.

 

Richterin an diesem Tage war Mrs. Jean Rogers ( UK ), selber langjährige Glen Züchterin, die alle 33 gemeldeten Glens mächtig unter die Lupe nahm, sich für jeden einzelnen viel Zeit ließ, hier und da den Ausstellern mit Rat und Tat zur Seite stand und fair, mit viel britischen Humor unsere Glens richtete. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.......

 

Ganz lieben Dank an unsere Ausstellerteams die da waren: Rini mit Finn, Manfred mit Brunhilde, Romy mit Angel. Romy bestritt mit unserem Angel ihre erste Ausstellung und sie hat es super gemacht. Für sie war es Training, denn demnächst wird sie ihren eigenen Rüden Mc Jake's Angel's son Djuke auf Ausstellungen präsentieren.

 

Vielen lieben Dank an die Niederländische Vereinigung der Irish Glen of Imaal Terrier für diese tolle Organisation und den wirklich sehr schönen Tag. Wir haben uns sehr wohl bei euch gefühlt und kommen sehr gerne im nächsten Jahr wieder.

Mit vielen tollen Eindrücken fuhren wir am Abend wieder nach Hause.

 

       

My dear Fellow Brunhilde de Coco , Jugendkl. Hündinnen V1

 

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's, Jugendkl. Rüden

bester Junghund & Reseve CAC

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco, Züchterkl. V1

 

       

Romy & Spirit of Ireland Angel

 

Romys erste Ausstellung

 

Angel,  V1, bester Veteran

 

   

   

Rini & My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn )

 

 

 

Finn mit Papa Jake

 

       

Manfred & My dear Fellow Brunhilde de Coco ( Bruni ) V1

 

Finn und Bruni, Lauf um den Besten Junghund

  Hey Bruni, ich habe gewonnen

 

die Sieger des Clubmatch aus dem Zwinger Mc Jake's ,

links: beste Hündin Djuke's Mama Fear Fiuntair Candy Keva und rechts : bester Rüde und Sieger der Ausstellung, der Papa unseres B- Wurfes Billy Tow vom Au Deich

( Jake )


 

                                                                     Rally Obedience Turnier, 05.09.2015

 

Auch das vergangene Wochenende stand wieder im Zeichen unserer Glens. Am Samstag machten wir uns in den frühen Morgenstunden zu den Hundesportfreunden

Kiel e.V. auf. Dort fand der 1. Rally Obedience Sprottencup statt.

Unsere kleine sechser Gruppe, bestehend aus Christine mit Beagle Paul, Marion mit Cairnterrier Rio und ich mit meiner Batida hatten unsere Hunde zu diesem Turnier gemeldet.

Paul und Batida starteten bei den Beginnern und Rio in der Klasse 1.

Schon kurz nach dem Start merkte ich, dass könnte heute ein guter Lauf werden und es wurde ein bombastischer Lauf. Batida und ich waren ein super Team und ganz ruhig und mit sehr viel Spaß arbeiteten wir beide den Parcour fehlerfrei ab. Die Richterin Bianca Kaufmann kam strahlend zu uns und sagte: " toller Lauf, ich habe nichts zu bemängeln und das mit einer Hunderasse die sehr selten im Hundesport zu sehen ist." Wir erhielten 100 Punkte, die Höchstpunktzahl. Boah, war ich stolz auf meine Batida, dass hat sie soooo toll gemacht.

Am Ende war es dann der 2. Platz, ein Collie hatte zeitlich ein klein wenig die Nase vorne....

Ein riesen Dankeschön an den Kieler Hundesportverein, dass habt ihr super organisiert und sehr gerne kommen wir im nächsten Jahr wieder.

Hier noch einige tolle Bilder, fotografiert von Annabelle Dittelbach- Tierfotografie

 

       

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

t

 

       

 

 

 

 

 

 

   

 

 

Spirit of Ireland Batida de Coco

Am Sonntag fuhren Romy und ich dann noch nach Wismar zu einem Seminar über Beschwichtigungssignale und Stressgeschehen als Basis für ein besseres gegenseitiges Verständnis. Es war äußerst Interessant und wir haben wieder einiges gelernt.

Mein André musste dann am Sonntag mit Bealtaine zum Ringtraining. Das fand er nicht wirklich witzig, aber er hatte dann richtig Spaß und wurde von der Trainerin mächtig gelobt. Na, mal sehen ob wir Jeannie und André mal in den Ausstellungsring kriegen......

Am Nachmittag auf einem Spaziergang hatte André noch tolle Bilder von unseren Glens geschossen.

 

   

vl. Batida, Jeannie, Djuke und Angel

 

Mc Jake's Angel's son Djuke

       

My dear Fellow Bealtaine de Coco

  Spirit of Ireland Batida de Coco  

Spirit of Ireland Angel

 


                                                                     Agility Fun Tag der KFT/ OG Güstrow, 16.08.2015

 

Einmal im Jahr organisieren meine Hundekumpeline Marion und ich einen Fun Tag für unsere Güstrower Ortsgruppe. Seit 3 Jahren verbringen wir diesen Tag in meinem Hundesportverein, dem HSV Bad Kleinen.

Wir haben wieder einen sehr netten Spaß Parcour aufgestellt, wo sich jeder ausprobieren konnte.

Bevor wir dann zum beliebten Hunderennen starteten, konnten wir uns mit lecker Salaten, Grillfleisch, Spießen und Bratwurst stärken.

Es war wieder einmal ein rund um gelungener Tag, wir hatten alle gemeinsam eine Menge Spaß.

Ganz lieben Dank an einige Mitglieder des HSV Bad Kleinen, die sich um unser leibliches Wohl kümmerten und ihren Sonntag für unsere Terrier- Truppe opferten.

 

KFT/ OG Güstrow

 

 

       

Anuschka de Coco

 

na André???? da stimmt doch was nicht, dass ist kein Glen, das ist ein Cairn

 

unser Familienrudel:

vl. die Halbschwestern Bealtaine de Coco & Anuschka de Coco, Papa Angel sitzt hinten, davor sein Sohn Djuke und ganz außen Mama Batida de Coco

       

Hunderennen, Angel kommt angelaufen

 

Mc Jake's Angel's son Djuke......

  ...... sein Papa Spirit of Ireland Angel

  


 

                                                                     Neue Bilder von unseren Zwergen

 

Heute nun einige Bilder von unserer Nachzucht aus dem A- und B- Wurf.

Ganz lieben Dank ihr Lieben für die schönen Bilder, wir haben uns wie immer riesig gefreut.

 

   

My dear Fellow Brunhilde de Coco an ihrem 1.Geburtstag......

 

.....und ihr Bruder, My der Fellow Billy the Kid Mc Jake's an seinem1. Geburtstag,

er hat sich richtig schick gemacht

   
 
   

My dear Fellow Brösel Mc Jake's

 

er verbrachte seinen Urlaub in Mecklenburg Vorpommern auf einer sehr schönen Yacht und erlebte viele Abenteuer.

 

ich hänge ab

       

My dear Fellow Alwine de Coco

 

sie ist nun schon 3 Jahre alt

 

unser kleines Ostseemädel

 


 

                              Wochenende und alle waren wieder da, 09.08.2015

 

Das Rudel war wieder Komplett. Am Samstag kamen Caro und Michi mit Anuschka und Romy mit Djuke wieder zu Besuch. Dann steigt hier das Stimmumgsbarometer.

Die Alten, Angel und Batida, sind froh wenn sie ihre Ruhe haben und Bealtaine, Anuschka und little Djuke könnten den ganzen lieben langen Tag umherkaspern.

Ab und zu müssen wir alle trennen, damit unsere Hunde auch mal zur Ruhe kommen. Unser Kurzer braucht schließlich noch ein wenig mehr Schlaf, damit er wächst und gedeiht.

Ansonsten hat Djuke sich super eingelebt und hat mit seiner Hundefamilie und seinem Papa Angel eine Menge Spaß.

Auch in der Welpenschule machte der Kleine sich gut. Hier ist das Größte noch die Welpenspielstunde....

  

           

Djuke mit Frauchen Romy in der Welpenschule

" Pause"

 

 

 

Cairnfreundin YoYo und Djuke

 

in der Welpenspielstunde

 

           

hallo, wer bist du denn?????

 

unsere Jakie mit Djuke

 

 

 

 

 

           

fang mich doch

 

 

 

 

 

baden am Sonntag Abend im Neumühker See,

klein Djuki schwamm wie ein Großer

 

   

Mc Jake's Angel's son Djuke

 

 


 

                              Internationale & Nationale Rassehunde- Ausstellung in Bremen 01.08. & 02.08.2015

 

Das Motto lautete " Bremen bellt " und genau dort fuhren wir mit unseren Hunden hin. Samstag früh ging es im vollbesetzen Auto mit Dachbox ( 4 Menschen & 4 Hunde ) und das gesamte Gepäck auf nach Bremen.

Gemeldet hatten wir an beiden Tagen unseren Rüden Spirit of Ireland Angel und unsere Mädel's My dear Fellow Bealtaine de Coco und My dear Fellow Anuschka de Coco.

Verstärkung bekamen wir aus Marl von Simone und Robin mit ihrem Rüden My dear Fellow Ashton de Coco.

Alle Glens waren super gut drauf und präsentierten sich in vorzüglicher Form. Der Richter Günther Ehrenreich ( A ) war sehr begeistert von unseren Glens und beurteilte unsere

Lieblinge wie folgt:

Unser alter Ausstellungshase Spirit of Ireland Angel startete das erste Mal in der Veteranen Klasse Rüden und erhielt den 1. Platz und wurde Bester Veteran.

In der Champion Klasse Rüden lief unser My dear Fellow Ashton de Coco. Auch er erhielt nach einem tollen Lauf in seiner Klasse ein V1.

In der Jugend Klasse Hündinnen zeigte sich unsere Jüngste My dear Fellow Bealtaine de Coco. Auch sie überzeugte den Richter und erhielt ebenfalls ein V1, Bester Junghund.

Zum Schluss präsentierte sich dann in der offenen Klasse Hündinnen unsere My dear Fellow Anuschka de Coco, sie wurde ebenfalls mit einem V1 bewertet.

Alle 4 Hunde mussten anschließend um den Rassebesten laufen. Unser Richter Herr Ehrenreich entschied sich als BOB Hund für unsere Anuschka de Coco.

Damit hatte niemand gerechnet, um so größer war unsere Freude.... Dazu muss man wissen, dass unsere Anuschka eigentlich seit langem eine Ausstellungsbefreiung hatte, da sie sich auf solchen Veranstaltungen immer sehr unwohl gefühlt hat. Caro und Michi entschieden sich, es ein letztes Mal zu versuchen. Und wir erlebten eine selbstbewußte kleine 3 Jahre alte Hündin, nichts war mehr von ihren Ängsten zu spüren.

Unsere Nuschi, " Beste der Rasse " und das gegen so gestandene Rüden wie Angel und Ashton, wir waren echt sprachlos.......

Sie durfte unsere Rasse dann würdevoll im Ehrenring vertreten.

Da wir ja nun schon am Samstag drei " My dear Fellow " Hunde am Start hatten, meldete ich am Ausstellungstag noch einmal fix eine Irish Glen of Imaal Terrier Zuchtgruppe.

Insgesamt 5 Zuchtgruppen gingen an den Start. Wir kamen zwar nicht auf's Treppchen, hatten aber eine Menge Spaß mit unseren Hunden. Und das war uns viel wichtiger.

Liebe Simone, lieber Robin, gaaaanz lieben Dank das ihr Ashton für den Samstag gemeldet habt, damit wir eine Zuchtgruppe laufen konnten. Darüber haben wir uns sehr gefreut.


Am Sonntag konnten wir dann an unseren Erfolgen vom Vortag anknüpfen.

Wieder zeigten sich unsere Hunde in perfekter Ausstellungsform und erhielten vom Richter Erwin Deutscher (A ) folgende Ergebnisse:


Veteranen Klasse Rüden: Spirit of Ireland Angel, 1. Platz, Bester Veteran

Jugend Klasse Hündinnen: My dear Fellow Bealtaine de Coco, V1, Bester Junghund

Offene Klasse Hündinnen: My dear Fellow Anuschka de Coco, V1 und wieder Rassebeste ( BOB ).

Sie hatte es zum zweiten Mal in Folge geschafft. Super Nuschi, wir sind soooo stolz auf dich. Dein Frauchen Caro und dein Herrchen Michi haben das toll mit dir gemacht.

Allen Teams nochmals Herzlichen Glückwunsch und ganz ganz lieben Dank.


Hier noch ein paar Bilder von beiden Ausstellungstagen:

 

   

unser Siegerteam an beiden Tagen: Caro und Anuschka

 

Daumen hoch, super gemacht

vl. Michi mit Angel, Caro mit Anuschka, der Richter Herr Ehrenreich, Petra mit Bealtaine & Simone mit Ashton

 

       

Angel im Ring, ganz souverän, sehr ruhig und abgeklärt. Ein mega entspannter Rüde in der Halle

 

hier schaut sich der Richter Angel an

 

unser Casper Jeannie. Sie zog die Augen der Leute mit ihrem Glensitz auf sich...

       

Simone und Ashton

 

auch hier schaut der Richter sich Ashton ganz genau an

 

auch Ashton ist ein Ausstellungsprofi

       

unsere jüngste , Jeannie

 

sie kam sah und siegte, Caro betrat mit Anuschka den Ring und der Richter war begeistert, natürlich von Nuschi :o)

 

Präsentation Anuschka

       

auch die Zähne müssen gezeigt werden.....

 

Aufstellen für den BOB- Lauf

 

Mutter und Tochter mit ihren Hundedamen

       

Angel eröffnete auch am Sonntag wieder die Ausstellung für die Glens in der Veteranenklasse

 

Beurteilung vom Richter Erwin Deutscher

 

Präsentation von Bealtaine

       

Ätsch, ich werde auch beurteilt ( Jeannie )

 

Lauf von Anuschka

 

auch Anuschka musste auf den Tisch

 

       

am Sonntag, Lauf um den Rassebesten

 

Rassebeste auch am Sonntag, unsere Anuschka

 

Anuschka im Vorehrenring

       

Caro und Bealtaine

 

sehr zu unserer aller Freude, Claudia und Volker kamen uns besuchen.

Wir lernten uns im Mai in Neumünster kennen. Sie fiebern einem kleinen süßen Glenwelpen entgegen.

 

und hier sind noch einmal unsere Glens....,

halt : eine Hündin fehlte, die Mutti von Nuschi und Jeannie......

Meine tolle Hündin Spirit of Ireland Batida de Coco. Sie begleitete uns an diesem Wochenende, wurde aber nicht ausgestellt......

 


 

                                Unsere Sieben Zwerge feiern heute ihren 1. Geburtstag, 31.07.2015

 

Heute vor genau einem Jahr erblickte unser B- Wurf das Licht dieser Welt. Wir wünschen Euch und Euren Familien alles alles Gute und bleibt alle gesund und munter.

Genießt diesen Tag und laßt Euch von Euren Zweibeinern sooooo richtig schön verwöhnen.

Happy Birthday ihr Lieben:

 

   

die Mädels von links: Bealtaine, Berry Halle & Brunhilde

 

die Jungs vl. Billy the Kid, Boateng, Brösel & Bärlin

 

 


                               Ein kleiner Engel im Hause Engel, unser Familienzuwachs ist angekommen

 

 

Gestern am 26.07.2015 war es nun endlich soweit. Früh am Morgen machten wir uns nach Berlin auf, um Mc Jake's Angel's son Djuke nach Hause zu holen. Am meisten aufgeregt war wohl André's Tochter Romy. Bei ihr wird der kleine Djuke nun leben. Die erste Woche werden die Beiden bei und mit uns und unseren Glens verbringen.

Ein wenig aufgeregt waren wir allerdings, als wir mit dem Kleinen nach Hause fuhren. Immer wieder fragten wir uns, wie wohl unser Rudel auf den Neuankömmling reagieren wird.

Aber, alles gut. Meine Batida, selber zwei Mal Mutter, schlüpfte gleich wieder in ihre Rolle. Papa Angel übernimmt die Bespaßung und unsere Bealtaine, muss noch ein klein wenig ausgebremst werden. Sie ist noch sehr jung und dementsprechend sehr stürmisch. Aber auch das wird mit der Zeit besser werden. Auch unsere Anuschka empfing das neue Familienmitglied sehr freundlich.

Wir freuen uns riesig, dass nun auch ein Sohn von unserem Angel unsere Familie bereichert.......

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Carsten und Roland, Mama Keva und Papa Angel für diesen tollen kleinen Kerl.

Hier die ersten Bilder:

 

Mc Jake's Angel's son Djuke

 

       

das neue Team, Romy & Djuke

 

Sohn und Papa

 

Djuke's Lieblingsplätzchen

       

vl. Bealtaine, Batida, Romy, Djuke und Papa Angel

 

auf der Couch ist es am schönsten

 

gemeinsames Entspannen von Vater und Sohn

 


 

 

                                Unser A- Wurf hat Geburtstag

 

Heute vor genau 3 Jahren erblickte unser A- Wurf das Licht der Welt. Auf diesem Wege gratulieren wir unseren A- Mäusen von ganzem Herzen und wir wünschen

Euch noch gaaaanz viele schöne und spannende Jahre im Kreise eurer Lieben. 

 

und hier sind sie mit 5 Wochen, vl. My dear Fellow Adam de Coco, My dear Fellow Anuschka de Coco, My dear Fellow Aibiline de Coco, My dear Fellow Agathe de Coco

My dear Fellow Ashton de Coco, My dear Fellow Alwine de Coco

 


 

                                Rally Obi Turnier in Fahrenkrug, 27.06.2015

 

Am Samstag starteten wir beim HSV Fahrenkrug unser 2. Turnier. Wir, dass waren wieder Marion mit Rio und ich mit Batida. Bei superschönen Wetter startete das Team Marion und Rio in der Klasse 1 und erhielten tolle 82 Punkte. Batida und ich starteten bei den Beginnern und auch wir erhielten von der Richterin. Pamela Toske 82 Punkte. Beide Teams bekamen somit ein " Sehr gut ".

Über dieses Ergebnis habe ich mich sehr gefreut, aber es ist noch weiter ausbaufähig. Jetzt heißt es nicht ausruhen, sondern fleißig weiter trainieren, denn irgendwann möchten wir auch in die Klasse1 aufsteigen. 

Es war ein rundum tolles Turnier mit sehr vielen sehr netten Leuten. Wir danken den Organistoren vom HSV Fahrenkrug und unserer Richterin, die zu Beginn so nett sagte :

" Für jeden von Euch habe ich 100 Punkte im Gepäck. Wie viele Ihr davon mit nach Hause nehmt........"

 

Batida de Coco, hast du toll gemacht kleine Maus......

 

           

 

 

die Preise für die Besten

 

unsere beiden Sieger, Batida und Rio

 

Marion mit Rio, YoYo und Batida

 

hier noch einige Bilder von unserer Jugend 

 

                          Bealtaine und YoYo oder 

                                Glen trifft Cairn

 


herrlich die tobende Jugend. Sie haben sich gesucht und gefunden, Marions 4 Monate altes Cairn Mädchen YoYo und unser 11 Monate altes Glen Mädchen Bealtaine.

 

       

 

 

 

 

 

  

       

 

 

 

 

 

 


 

 

                                 zu Besuch in Berlin, 21.06.2015

 

Am Sonntag fuhren wir nach Berlin, um uns die Rasselbande von Keva und Angel anzuschauen. Nach der Geburt am 26.05.2015 freuten wir uns riesig die Kleinen, Carsten und Roland und natürlch auch Mama Keva und Jake wiederzusehen. Von den Welpen waren wir mehr als begeistert, haben sie sich doch alle super entwickelt. Sie tapsen jetzt schon eifrig durch ihren Auslauf und sind dabei alles zu erkunden. Da wird schon mal dem Bruder oder der Schwester am Öhrchen gezogen oder auch schon mal ein kleines Spielzeug angeknabbert. Herrlich der Bande bei ihrem Treiben zu beobachten. 

Ganz ganz lieben Dank euch Beiden für den tollen Nachmittag und für die lecker Bewirtung. Wir haben es wieder in vollen Zügen genossen. 

hier einige Bilder von der Berliner Zwergenbrigade.......

 

           

 

 

Angel's son Djuke

 

 

 

Angel- Lina

 

           

Raubtierfütterung

 

mein Teller

 

 

 

und nun 'ne Runde schlafen

 


 

                                  25 Jahre Ortsgruppe Güstrow im Klub für Terrier e.V. von 1894

 

Anläßlich des 25 - jährigen Bestehen unserer Ortsgruppe Güstrow hatte der Vorstand seine Mitglieder am 20.06.2015 nach Groß Siemen in den Rosenpark eingeladen.

Im Rahmen dieser festlichen Veranstaltung wurde mir durch unsere Vorsitzende Margret Weiher, für die aktive Mitarbeit im Klub für Terrier e.V.,

die Verdienstnadel mit Silberkranz verliehen.

Als Gast auf unserer Veranstaltung begrüßten wir den Ehrenvorsitzenden des Klub für Terrier e. V. Herr Reinhard Ritz mit seiner Gattin.

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich beim KFT und bei meiner Ortsgruppe bedanken.... 

hier noch einige Bilder von diesem sehr schönen Tag......

 

 

 

           

kurze Eröffnung durch unsere Vorsitzende Margret Weiher

 

die Orangerie

 

der Rosenpark

 

die Orangerie vom Rosenpark fotografiert

 

           

die Truppe 

 

der Brunnen im Rosenpark

 

Gruppenfoto

 

die festliche Tafel

  

           

Herr H.- J. Volkmann mit einem kurzen Rückblick über die Ortsgruppe

 

Frau Weiher überreicht mir die Urkunde

 

 

 

unser Gast Herr Reinhard Ritz vom Klub für Terrier e.V. übermittelt der Ortsgruppe seine Glückwünsche 

 

 


 

                                  Aktuelle Bilder von der Berliner Rasselbande, 14.06.2015

 

Gestern erreichten uns aktuelle Bilder von der Berliner Rasselbande vom Zwinger Mc Jake's, die wir hier sehr gerne veröffentlichen.

Ganz lieben Dank an Carsten und Roland für diese schönen Bilder. Die Berliner Zwerge sind heute schon 3 Wochen alt.

Die Zeit vergeht wieder sooo schnell. Alle Sieben entwickeln sich prächtig und wachsen und wachsen.

Während Mama Keva sich rührend um die Siebener Bande kümmert, macht Papa Angel wieder einmal Urlaub bei Andrés Tochter Romy. Unsere Batida ist gerade für die Hundemännerwelt wieder äußerst interessant.

Er macht lange Spaziergänge freut sich über neue Freundschaften und genießt die Ostseeluft. Auch Streicheleinheiten muss er bei Romy mit niemanden teilen, denn seine Mädels sind in Schwerin. Bald wird er wieder bei uns sein und dann wird er auch noch seinen Nachwuchs in Berlin besuchen. Den Umgang mit "sieben Zwergen" hat er im vergangenen Jahr schon gut gelernt.

 

 

Keva mit ihren sieben Welpen

 

 

       

Mc Jake's Allroy

     

 

 

 

 

 

       

Mc Jake's Ayk

       

 

 

       

Mc Jake's Angel's son Djuke

       

 

 

       

Mc Jake's Aivy

     

 

 

 

       

Mc Jake's Alma

     

 

 

 

       

Mc Jake's Angel- Lina

       

 

 

       

Mc Jake's Appels

 

 

 

 

 


 

                       Neues von Kevas und Angels Nachwuchs im Zwinger Mc Jake's, 03.06.2015

 

Nun sind die Kleinen schon über eine Woche alt und erfreuen sich bester Gesundheit. Fast alle haben ihr Gewicht bereits verdoppelt.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

 

       

Angel's son Djuke & Aivy

 

die Rasselbande

 

alle sind satt


                       Rally Obedience Turnier im Rahmen der CACIB in Neumünster, 30.05.2015

 

Am Samstag stellten wir nicht nur unsere Bealtaine aus, sondern am Nachmittag startete ich noch mit Batida unser erstes Rally Obi Turnier.

Seit einiger Zeit trainieren wir nun schon diese Sportart. Gemeinsam mit meiner Sportsfreundin Marion und ihrem Cairnterrier Rio meldeten wir uns zu diesem Turnier an.

Marion und Rio starteten schon in der Klasse 1 und das Team erhielt nach einem super Lauf hervorragende 91 von 100 möglichen Punkten.

Herzlichen Glückwunsch an das Team Marion und Rio, dass habt ihr gaaaanz toll gemacht.

Batida und ich starteten in der Beginnerklasse und wir erhielten von der Richterin Claudia Tinnappel 71 Punkte. Für unser erstes Turnier bin ich sehr zufrieden.

Wir werden weiter trainieren, da sind noch Reserven.

Ein riesen Dankeschön an die HSG Schinkel und dem Team um Maren Mißfeldt für diese tolle Organisation und die sehr nette Atmosphäre.

Keine Frage, wir kommen wieder.

Hier noch einige Bilder:

 

 

the Winner !!!!!! Batida und Rio

 

   

       

 

 

 

       

  

           
             

  

           

nach unserem Lauf

 

geschafft, nach der Siegerehrung

 

Marion mit ihrem Rio

 

Petra & Batida, Marion & Rio

 


                       Internationale Rassehundeausstellung & 14. Nordic Festival der Terrier in Neumünster, 30. & 31.05.2015

 

Vier lange Jahre waren wir nicht mehr in Neumünster. Um so mehr freuten wir uns diese  Ausstellung wieder einmal zu besuchen. Wir meldeten an beiden Tagen unseren

Nachwuchszwerg My dear Fellow Bealtaine de Coco.

Jeannie startete mit ihren 10 Monaten in der Jugendklasse Hündinnen.

Nach einer guten Präsentation am Samstag  wurde sie von dem österreichischen  Richter Herr Otto Krcal sehr charmant mit einem SG1 bewertet. Unsere Jeannie sah ihm im allgemeinen noch ein wenig zu jung aus, sie hat noch Entwicklungsbedarf. Ich denke das darf sie auch noch mit 10 Monaten. Begeistert war er allerdings von ihrem tollen Kopf und der wunderschönen Fellfarbe und Qualität.

Von der charmanten Art des Richters und dem Umgang mit den Ausstellern und ihren Hunden allerdings war ich sehr begeistert.

Was uns an diesem Tag besonders freute, war der sehr liebe Besuch aus Bremen. Eine sehr interessierte Dame suchte uns am Morgen in der Halle auf und verbrachte den ganzen Tag mit uns. 

Claudia kam extra mit dem Zug aus Bremen angereist um sich unsere Rasse einmal live anzusehen. Sie stellte viele Fragen und war ganz begeistert von unseren Hunden. Ich überließ ihr für diesen Tag unsere Jeannie. Die Beiden wurden in kürzester Zeit dicke Freunde.

Liebe Claudia, auch wir danken Dir für diesen schönen Tag, wir wünschen Dir alles alles Gute bei Deinem Vorhaben und wir sind uns sicher, Du wirst Deinen Glen bekommen.

Am Sonntag starteten wir dann auf dem Nordic Festival der Terrier. Dort richtete der polnische Richter Herr Piotr Król. Ihn konnte unsere Jeannie nun restlos überzeugen.

Ich hörte ihn sagen: " Dieser Hund bekommt alles ". Alles heißt, Vorzüglich 1. Platz, VDH/ KFT Jugend CAC, Jugend BOB und BOB.

Darüber haben wir uns riesig gefreut.....

 

 

Nordic Festival,  V1 , Jg. CAC, JG. BOB & BOB

 

       
Internationale Rassehundeausstellung , Präsentation von Jeannie      

sehr charmante Beurteilung von Herr Krcal

 

       

Jeannie steeeeeh

 

hier kam der Richter zu Jeannie, wir mußten sie nicht auf denTisch stellen

 

Präsentation am Sonntag

 

       

das hat sie eindeutig von Papa Jake

 

Claudia mit ihrer neuen Freundin

 

Batida, Jeannie und Cairnterrier Kumpel Rio

 


                         unser Angel ist am 26.05.2015 noch einmal Papa geworden

 

Keva und Angels Nachwuchs erblickte am 26.05., zwei Tage vor Angels 8. Geburtstag, das Licht dieser Welt.

Ich freute mich riesig, dass ich dabei sein konnte und möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Carsten und Roland dafür bedanken. Es war mega spannend und aufregend.

Keva brachte an diesem Tag 10 Welpen ( 7 Hündinnen und 3 Rüden ) zur Welt, leider haben es 3 Mädchen nicht geschafft.

Nun erfreuen sich im Zwinger Mc Jake's 7 Zwerge bester Gesundheit, alle haben super gut zugenommen und gedeihen prächtig.

Auch von uns noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Wurf. Keva , das hast du sooooo toll gemacht.

Auch wir freuen uns auf die kommenden Wochen und auf ein Wiedersehen.

Wenn alles alles klappt und gut geht, wird noch ein kleiner Rüde unsere Familie bereichern. Er wird zu André's Tochter Romy gehen, die es kaum noch erwarten kann.

Aus züchterischer Sicht sicherlich nicht die klügste Entscheidung.

Aber wir sind überglücklich, aus dieser für uns sehr schönen Verpaarung einen Welpen zu behalten und wer weiß schon heute, was in ein paar Jahren ist.........

 

Angel & Keva

 

   

die Welpen

 

Dickie Dick ( ist nur der Spitzname :o))  )


                        Glentreffen in der Soester Börde, 23.05.2015

 

Näheres zu unserem Glentreffen unter dem Button Zwingertreffen > Zwingertreffen 2015

 

die Truppe, es war sehr sehr schön mit euch allen, ein riesen Dankeschön

 

 

ein Teil der My dear Fellow Familie,

vl. Ashton, Agathe ( Glenni ), Batida, Brunhilde, Brösel, Bealtaine, Anuschka, Billy ( Finn )

 


                         Junghundetag in Heteren ( Niederlande ), 16.05.2015

 

Unser Actionmonat Mai ; an diesem schönen langen Wochenende fuhren wir mit dem Wohnanhänger in die Niederlande. Am Freitag ging es zu Rini, Hans und Finn

( My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ). Was war das für eine Freude, schließlich sahen wir uns nach Abgabe der Welpen im Oktober 2014 zum ersten Mal wieder.

Wir konnten uns persönlich davon überzeugen wie toll es Finn geht und was er schon alles bei Rini gelernt hat. Die Beiden trainieren sehr viel miteinander. Er ist zu einem sehr schönen, sehr  umgänglichen, verschmusten und fröhlichen Jungrüden herangereift.

Ganz lieben Dank an Rini und Hans für Eure nette Einladung, für die gemütlichen Stunden und für Eure liebevolle Gastfreundschaft.

Am Samstag fuhren wir dann gemeinsam nach Heteren zum Junghundetag.

Aus unserer Nachzucht erwarteten wir dort noch My dear Fellow Brunhilde de Coco und aus unserem A- Wurf,  Ashton de Coco. Auch von unserer Bruni waren wir hellauf begeistert. Wie ihr Bruder Finn, ist auch die Bruni zu einer tollen, sehr liebevollen Junghündin herangereift. Unser Ashton wird im Juli nun schon 3 Jahre alt und kam mit Simone und Rolf zur Unterstützung seiner Halbgeschwister nach Heteren.

Unsere 3 Zwerge Finn, Bruni und Jeannie starteten in der Altersklasse 9- 12 Monate und wurden von der Richterin Mevr. Joke Bode bewertet. Alle Drei präsentierten sich sehr schön und so wurde Finn mit einem "sehr gut " und die Lady's mit " vorzüglich" beurteilt. Für unseren Zwinger und für die junge Pubigeneration ein tolles Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch an alle Teams, wir sind sehr stolz.

Es war für uns eine sehr große Freude Euch alle dort zu treffen. Auch wenn das Wetter nicht so mitspielte, hatten wir zusammen eine Menge Spaß und wir möchten uns ganz herzlich bei Euch allen für die schönen Stunden bedanken.

Nach fünf langen Jahren waren wir erstmals wieder in Heteren. Es war wie damals eine tolle Atmosphäre.

Wir haben uns sehr gefreut alte Glenfreunde wiederzusehen und neue Glenfreunde kennengelernt zu haben.

 

       

vl. Petra mit  My dear Fellow Bealtaine de Coco, Rini mit Billy the Kid Mc Jake's ( Finn ) & Manfred mit Brunhilde de Coco

 

hier ganz links, der Halbbruder My dear Fellow Ashton de Coco mit Frauchen Simone

 

und hier noch einmal mit Mama Batida, zweite von links

       

Finn

 

Finn bei der Präsentation

 

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn )

       

Bruni

 

My dear Fellow Brunhilde de Coco

 

Bruni bei der Präsentation

       

Jeannie

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco

  Jeannie bei der Präsentation

 


 

 

                         Internationale Rassehunde- Ausstellung und VDH Europasieger- Ausstellung in Dortmund 08.05.- 10.05.2015

 

Am Freitag startete unsere kleine My dear Fellow Bealtaine de Coco mit gerade einmal 9 Monaten auf der Internationalen Ausstellung in der Jugendklasse Hündinnen.
Sie erhielt vom Richter Herr B. Matakovic (HR) ein Vorzüglich 1. Platz, Jugend CAC und den Titel " VDH- Frühjahrs- Jugendsiegerin".
Am Sonntag auf der Europasieger- Zuchtschau freuten wir uns sehr über die Teilnahme von My dear Fellow Ashton de Coco mit Frauchen Simone
Nach einer sehr schönen und harmonischen Präsentation in der Championsklasse Rüden konnte das Team Simone und Ashton den Richter Herr Wilberg (N) von sich überzeugen und Ashton erhielt ein Vorzüglich 1. Platz und den Titel " Europasieger 2015 ". Herzlichen Glückwunsch an unser Marler Team, das habt ihr toll gemacht.
Für unseren Zwinger " My dear Fellow " ein tolles Wochenende mit sehr schönen Ergebnissen.

Obdach für dieses Wochenende fanden wir wieder bei unseren Freunden vom Zwinger Spirit of Ireland. Ganz lieben Dank für das sehr schöne Wochenende.

 

       

Petra und Bealtaine

 

hier bei der Vorführung

 

Jeannie, Frühjahrs- Jugendsiegerin 2015

       

Ashton de Coco

 

unser Marler Team,  Simone und ihr Ashton

 

My dear Fellow Ashton de Coco

Europasieger 2015

       

Spirit of Ireland Duffy, Vorzüglich 1. Platz

Championsklasse Hündinnen

 

vl. My dear Fellow Bealtaine de Coco, Spirit of Ireland Duffy und

My dear Fellow Ashton de Coco

 

super tolle Freunde, Duffy und Bealtaine

 


                        Kurzurlaub auf der Insel Rügen, 30.04.- 03.05.2015

 

Das verlängerte Wochenende nutzten wir für einen Kurztrip zur Insel Rügen. Wir, dass waren 13 Menschen und 2 Glens. Leider konnte unser Angel nicht mit, weil eine

unserer Damen gerade für die Rüden mega interessant ist.  Unser Scheichi macht daher Urlaub bei meiner Tochter Caro, Michi und Anuschka.

Dank meiner Kollegin, war unser Rügentrip wieder meisterhaft organisiert. So machten wir unter anderem eine tolle Wanderung von Lohme über den Hochuferwanderweg bis zum

Königsstuhl. Atemberaubene Natur begleitete uns und ab und zu konnte man auch einen Blick von der Steilküste in die Tiefe erhaschen, wo sich die Ostsee in blau- grüner Farbe zeigte.

Im Nationalparkzentrum Jasmund angekommen, führte der Weg uns über die Viktoriasicht und Schloss Ranzow wieder zuück nach Lohme.

Ca. 11 km wanderten wir bergauf und bergab durch den Nationalpark und unsere Glendamen zogen mit sehr viel Freude und Elan mit.

Den Tag beendeten wir in unserer tollen Unterkunft in Lieschow beim Grillen und netten Gesprächen. Der nächste Tag gestaltete sich ähnlich schön. Auf dem Programm stand eine Führung durch Sassnitz und am Nachmittag machten wir noch einen Ausflug nach Binz. Auch da zogen unsere beiden Glenmädels, Batida de Coco und ihre Tochter Bealtaine de Coco, wieder locker mit. Unser Stadtführer war von unseren Mädel's ganz begeistert.

Am Abend, machten wir dann, eher unfreiwillig eine Nachtwanderung auf dem Deich am Kubitzer Bodden. Mit der Entfernung hatten wir uns etwas verschätzt, aber der Mond

leuchtete uns den Weg bis zu unseren Ferienwohnungen.

Am nächsten Tag hieß es dann Abschied nehmen von unserem schönen Ferienhof und der schönen Insel Rügen.

Ein riesen Dankeschön an Katja, die wieder alles fantastisch und sehr hundefreundlich organisiert hat und an alle Mitreisenden die auch Freude an unseren Hunden hatten.

Wir zwei Menschen, Batida und Bealtaine fanden die Tage einfach GLENTASTISCH.......

 

           

unser Scheich macht Urlaub bei Caro, Michi und Anuschka

 

mit dem Wohnwagen in Kühlungsborn

 

André, Bealtaine und ich auf dem Hochuferwanderweg

Batida lief vorne bei der Truppe

 

Batida auf einem Betonpfeiler von einem

ehemaligen Leuchtfeuer

           

Mutter und Tochter

 

wir alle

 

ein Teil der Truppe

 

Blick vom Hochuferwanderweg in die Tiefe

           

 

 

die Truppe

 

der Königsstuhl fotografiert von der Viktoriasicht

 

Viktoriasicht

           

einen Augenblick mit meiner Batida ausruhen

 

Stadtrundgang in Sassnitz

 

auf dem Weg vom Hafen in die Stadt Sassnitz

 

warten auf Herrchen in Binz

 

           

auf dem Weg zum Deich, hinten unser Ferienhof

 

Batida, Bealtaine und der Sonnenuntergang

 

Blick vom Ferienhof in Richtung Bodden

 

die Mädels und Batida

 

 


                        Aktuelle Foto's von My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn )  & Brösel Mc Jake's ( Herr Brösel ), 30.04.2015

 

Wir freuen uns riesig über die Foto's von Finn und Herr Brösel. Ganz lieben Dank an Rini und Wiebke für die schönen Bilder. Unsere Zwerge sind nun schon 9 Monate alt, jetzt gehören sie zu den jungen Wilden.

 

           

Finn nach dem Trimmen

 

Früh übt sich, dass sieht doch schon toll aus

 

Herr Brösel frisch getrimmt

 

erstmal ausruhen

 


 

                        Spezialrassehundeausstellung in Kiel am 26.04.2015 vom KFT & DMC 

 

Am vergangenen Sonntag hatte unsere My dear Fellow Bealtaine de Coco ihr Ausstellungsdebüt. Sie startete in der Jüngstenklasse Hündinnen. Für ihre allererste Ausstellung präsentierte sich unsere Jakelinski super gut und wurde von der dänischen Richterin Frau H.L Jensen mit einem VV ( Vielversprechend ) bewertet.

Außerdem bekamen wir auf der Ausstellung Besuch von Angel's Sohn Wheaty und seiner Familie. Reinhard und Lilly freuten sich mit uns über das sehr gute Ergebnis von Bealtaine. Für uns war es sehr schön, Wheaty nach mehr als einem Jahr wiederzusehen. Er ist ein hübscher Kerl mit einem liebenswerten Charakter geworden. :0))

Nach der Ausstellung verbrachten wir noch einige nette Stunden miteinander. Ganz ganz lieben Dank Euch Beiden, es war ein sehr schöner Sonntag.

Da unsere Kamera auf der Ausstellung den Geist aufgegeben hat, waren wir sehr dankbar das Reinhard die nachfolgenden Bilder für uns geknipst hat.

Jeannie " VV " in der Jüngstenklasse

       

Jeannie auf dem Trimmtisch

 

hier bei der Präsentation

 

Jeannie "steeeh"

       

vl. Lilly mit Wheaty, Romy mit Batida, Petra mit Jeannie

 

hier der Ehrenring der Jüngsten

 

und auf geht's

 


                         Angel & Keva

 

Hurra unser Angel wird noch einmal Papa.

Gemeinsam mit dem Zwinger Mc Jake's freuen wir uns riesig das die Deckung von Fear Fiuntair Candy Keva und Spirit of Ireland Angel geklappt hat.

Wir wünschen Keva ein entspannte Trächtigkeit, eine schöne komplikationslose Geburt mit gesunden und kräftigen Rackern.

Gestern waren wir die Berliner,  Carsten, Roland, Jake und Keva noch einmal besuchen und konnten an Keva schon kleine Rundungen sehen bzw. auch fühlen.

Die Welpen werden dann Ende Mai das Licht dieser Welt erblicken, vielleicht sogar an Angel's 8. Geburtstag.

Das wäre natürlich für uns noch ein Grund zur Freude und sehr sehr schön.

 

Spirit of Ireland Angel & Fear Fiuntair Candy Keva

       

Ultraschallbild vom 24. Trächtigkeitstag

 

Keva

  Angel

                        Rally- Obedience Seminar am 12.04.2015

 

Batida und ich machten uns am vergangenen Sonntag in aller Frühe in Richtung Rostock auf. Dort hatte ich uns zu einem RO- Seminar angemeldet.

Seit einiger Zeit trainieren wir diese Sportart immer Dienstags in Lübstorf. Darauf gekommen sind wir durch unsere Hundekumpeline Marion, die zusammen mit ihrem Cairnterrier Rio schon recht aktiv im Bereich RO ist. Und ich muss sagen, wir haben endlich unsere Sportart gefunden.

Rally Obi ist eine reine Fun Sportart wo der Spaß von Hund und Mensch im Vordergrund stehen. Dieser Sport kommt aus den USA und konnte in Deutschland schon viele Fans für sich gewinnen.

Und liebe Glenfreunde, auch für unsere Hunde ist diese Sportart einfach perfekt. Ende Mai bestreiten wir im Rahmen der CACIB in Neumünster unser erstes Turnier.

Bis dahin werden wir noch gaaaanz fleißig trainieren..., aber meine Batida ist toll und wir Beide werden das schon hinbekommen.

 

       

Parcourbegehung ohne Hund

 

Batida muß über die Hürde springen und in die Grundstellung gehen

 

schön warten Batida

       

im Fuß zum nächsten Schild

 

hier soll sie ins Vorsitz gehen

 

Slalom um die Pylonen

       

Slalom

 

Platz und dann über die Hürde

 

eine viertel Drehung links herum

       

Grundstellung und warten auf das nächste Komando

 

aus dem Platz ins Fuß

 

Platz

       

Batida im Platz und eine Runde rum um den Hund

 

hier noch einmal ein schönes Platz

 

und noch einmal Vorsitz


 

                         Ostern auf der Insel Usedom

 

Nachdem wir am Karfreitag ein tolles Osterfeuer auf unserem Hundeplatz erleben konnten, fuhren wir am Samstag gemeinsam mit unseren Glens auf die schöne Insel Usedom.

André und ich leihten uns für diesen Kurztrip einen lustigen kleinen Campingwagen aus und auf ging es nach Loddin auf den Campingplatz Stubbenfelde. Dort warteten schon meine Tochter Caro, Michi und Anuschka auf uns. Die Drei machten dort mit ihrem Wohnwagen eine Woche Urlaub und hatten uns schon mal einen Platz neben sich reserviert. Wir richteten uns kurz ein und schon ging es los, zu einer lustigen Strandwanderung mit unseren Hunden. Obwohl der Campingplatz gut gebucht war, war es am Strand überraschend leer gewesen, so dass unsere 4 Gleni' s ohne Ende toben konnten.

Zurück in unserem Lager, wurde der Grill angezündet und wir machten es uns im Vorzelt gemütlich. Plötzlich viel uns auf, dass ein Hund fehlte. Ich zählte nur noch Drei...... . Unsere Jüngste ( Jeannie ) war weg. Die Panik brach- und die Menschen schwärmten aus. In der Ferne hörten wir es bellen. Ein netter Herr kam uns schon mit ihr entgegen, was für ein Glück. Unsere Kleene hatte sich zu den Urlaub machenden Cairnterriern geschlichen. Wahrscheinlich ist sie jetzt in der Pubertät, die Ohren sind nur noch Zierde am Kopf und das Höhren wird klar überbewertet. Überhaupt hat sie im Moment ganz gut was geladen.

Aber auch diese Zeit geht vorüber, wir müssen nur Geduld haben. Es wurde dann aber doch noch ein gemütlicher, kuschliger Abend.....

Am Sonntag, nach dem Osterfrühstück, zogen wir unseren lustigen Wohnwagen wieder zurück zum Vermieter und verbrachten den Tag noch auf der Insel.

 

   

Osterfeuer auf unserem Hundeplatz in Bad Kleinen

 

unser Lager auf dem Campingplatz Stubbenfelde

 

 

           

alle vier, einsam an der großen Ostsee

 

Batida mit ihrer Tochter Bealtaine

 

Batida beim Stöckchen spielen

 

Caro mit Anuschka

 

 

           

Bealtaine tobt in der Ostsee

 

Anuschka und Halbschwester Bealtaine

 

Angel beißt in einen Stock

 

Jeannie

 

 

           

Angel, auch ein wenig nass

 

auch die Kleene genießt die Ostsee

 

vorne Anuschka, dahinter Bealtaine

 

immer wieder schöööön, die Ostsee

 


 

                         Besuch von Carsten und seiner Hündin Keva, März 2015

 

Am Donnerstag war es nun endlich soweit. Carsten und Keva reisten nach Schwerin, wo unser Angel schon sehnsüchtig wartete. Das die Beiden sich mögen, wußten wir ja schon, um so mehr freuen wir uns, daß die Deckung zwischen Spirit of Ireland Angel und Fear Fiuntair Candy Keva geklappt hat.

Ob es im Zwinger Mc Jake's Ende Mai Welpen geben wird ,..... tja das gilt es nun abzuwarten. Auch für uns beginnt wieder die spannende Zeit des Wartens.

Alles Gute kleine Keva und wir drücken dir die Daumen...........;o))

 

   

Spirit of Ireland Angel

 

Fear Fiuntair Candy Keva

       

 

 

 

 

 

 


 

                          Bilder von den Sieben Zwergen, März 2015

 

 

Vor knapp 8 Monaten erblickten unsere Sieben Zwerge das Licht dieser Welt. Heute nun einige neue Bilder von der Rasselbande.

Ganz lieben Dank für die Foto's.

 

       

My dear Fellow Brunhilde de Coco mit ihrem Kumpel Rabbie

 

Bruni mit 71/2 Monaten

 

 

   

   

Herr Brösel im Schnee

 

My dear Fellow Brösel Mc Jake's

 

Herr Brösel

   

   

My dear Fellow Boateng Mc Jake's ( Bobbie )

 

Bobbie ist zur Zeit noch in Südafrika

 

 

       

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn )

 

Finn .........

 

......mit 7 1/2 Monaten

       

My dear Fellow Berry Halle de Coco ( Abbie )

 

Abbie in der Frühlingssonne

 

hier mit Herrchens Schuh

       

My dear Fellow Bärlin Mc Jake's ( Loki ), hier beim trimmen

 

My dear Fellow Bealtaine de Coco ( Jeannie ) mt Mama Batida de Coco

 

Jeannie

       

vl. Jeannie, Onkel Angel und Batida

 

vl. Batida, Angel und Bealtaine

 

Onkel Angel mit Jeannie

 


 

                           My dear Fellow Bealtaine de Coco


Mein Name ist Bealtaine de Coco, auch genannt Jeannie, Jakelinski oder Jakie und ich bin die Jüngste im Hause Engel. Fast 7 Monate lebe ich nun schon zusammen mit meiner

Mama Batida, meinem Großonkel Angel und meinen beiden Zweibeinern. Ich bin diejenige die in ihrer Geburtsstätte bleiben durfte. Grundsätzlich bin ich ein sehr liebes und 

unkompliziertes kleines Hundemädchen. Am allerliebsten tobe ich mit meinem großen Angel. Der macht immer soooo toll mit. Er zeigt mir spielerisch, wie es so unter Hunden zugeht  und wie man sich anderen Hunden gegenüber verhält. Ich habe schon sehr viel gutes von ihm gelernt. Manchmal ärgere ich ihn aber auch. Wenn der Angel ganz fest schläft, schleiche ich mich leise an und trommel ihm mit meinen Pfötchen auf der Nase rum. Das findet er gar nicht lustig. Dann wird schon mal geknurrt und ich kriege schon mal eine Ansage. Wenn ich merke das es ernst wird, verkrümel ich mich lieber. Häufig ist auch meine Halbschwester Anuschka zu Besuch. Das finde ich immer sehr schön. Mit ihr kann ich auch wunderbar umhertollen und Angel mischt dann meistens auch noch mit. Meine Mama Batida ist eher die Ruhigere in unserer kleinen Hundefamilie.Sie hält sich meistens aus den wilden Spielen raus. Überhaupt sitzt sie am liebstens bei unserem Frauchen.

Die macht alles was Frauchen von ihr erwartet. Sie darf auch als einzige immer ohne Leine draußen laufen. Frauchen oder Herrchen brauchen nur "pieps" zu sagen, dann ist sie sofort wieder da. Sie kommt nicht einmal auf die Idee zu anderen Hunden zu laufen. Unsere Menschen sind immer total begeistert und versuchen mir auf ihrer netten Art nun auch ein wenig Gehorsam beizubringen. Dafür geht es Samstag's ab auf den Hundeplatz in die Welpengruppe. Das Schönste war das toben mit meinen Artgenossen. Aber damit ist es jetzt leider vorbei, wir werden jetzt auf die Junghundegruppe vorbereitet. Nun geht es los mit Sitz und Platz und Fuß. Auch zu Hause muß ich diese Übungen machen. Es heißt auf dem Platz dann immer, Hausaufgaben.........., naja und Frauchen macht dann auch mit mir Hausaufgaben. Ziel ist es, dass ich mal so schön höre wie meine Mama. Hm, ich weiß noch nicht, vielleicht möchte ich eher wie Angel werden, so ein kleiner Selbstentscheider, ich glaube mein Onkelchen lebt entspannter. Er ist ebend ein richtiger Glenterrier, mit einem gaaaanz großen irischen Dickschädel. Ist schon manchmal lustig wie Frauchen sich abstrampelt und Herrchen muß nur einmal husten und Angel ist da. Daher nennen meine Menschen ihn häufig auch den "Scheich" .

Ich kann sagen, in meiner Famile fühle ich mich Glenwohl und mir geht es sooooo richtig gut.

 

   

vl. Angel, Batida und Bealtaine

 

es reicht, ich haue schon mal ab.......

           

unsere Jüngste

 

toben im Garten

 

 

 

Bealtaine de Coco

           

den Glensitz beherrsche ich

 

auf dem Hundeplatz

 

Frauchen und ich

 

hier heißt es: Jeannie......fuuuuß

           

erste Fußübungen, noch darf mein Frauchen Leckerchen in die Hand nehmen

 

ein Sessel, zwei Hunde

 

auch im Sessel kann ich mit Onkel Angel toben.......

 

.........eigentlich wollte er sich schlafen legen, aber nicht

mit mir Onkelchen

 


                          zu Besuch bei My dear Fellow Alwine de Coco

 

Unsere Batida wurde am Sonntag, 08.02.2015  fünf Jahre alt. Das nahmen wir gleich zum Anlass ihr Töchterchen Alwine mit Familie zu besuchen. Unser letzter Besuch lag schon mehr als ein Jahr zurück. Unser Alwinchen war außer Rand und Band als sie uns sah. Mama Batida und Angel wurden ebenfalls im Sturm in Beschlag genommen und unser Angel tobte sofort mit der kleinen Dame los. Er liebt die Hundemädchen. Auch unser jüngstes Familienmitglied Bealtaine de Coco lernte an diesem Tag ihre Halbschwester Alwine kennen. Die Beiden waren gleich ein Team und mit Spiel, Spaß und guter Laune ging es durch den Tag. Unser Alwinchen lebt heute im Ostseebad Zingst auf dem Darß.

Ein Strandspaziergang war an diesem Tag leider nicht möglich, da auflandiger Wind es uns unmöglich machte am Strand zu laufen.

So fuhren wir in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, wo unsere Glens sich an der Luft so richtig austoben konnten.

Bevor wir uns wieder in Richtung Schwerin aufmachten ließen wir diesen wunderschönen Tag bei einem leckeren Abendessen im Steakhaus ausklingen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ela und Olli für diesen schönen Sonntag.

 

       

die stürmische Ostsee

 

die Truppe, mit Kind und Kegel

 

vl. Angel, Batida und Alwine

       

unser Zwerg Bealtaine

 

Alwinchen

 

Alwine und Bealtaine auf dem Deich

       

hey Jeannie

 

die Halbschwestern, dahinter Angel

 

Angel oben auf dem Deich

   

   

kleine Jeannie

 

Spirit of Ireland Angel

 

toben, toben, toben

       

Batida und Angel

 

wo sind die Leckerlies

 

ein schöner Tag geht zu Ende

 

 

 


                         Unser Wochenendausflug, 24.& 25.01.

 

Am Samstag sollte unser Weg uns nach Koblenz führen. Unser Angel ist am 06.12.2014 erstmals Opa geworden. Angels Tochter Highlanders Dream Beluna Blue schenkte am Nikolaustag im Zwinger " Heart of Green Island " 8 Welpen das Leben. Nun folgten wir freudig der Einladung von Anja, Ingo und Sarah um uns die Kleinen anzuschauen.

Allerdings machten wir die Rechnung ohne das Wetter. Der Schnee zwang uns ca. 170 km vor unserem Ziel in die Knie und wir entschieden uns schweren Herzens nicht weiter zufahren. Ein wenig traurig waren wir schon, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Diesen Wurf werden wir leider nicht mehr sehen, aber es war der erste -und ich denke nicht der letzte Wurf im Zwinger Heart of Green Island

Wir verbrachten den Samstag dann bei unseren Freunden vom Zwinger Spirit of Ireland und fuhren am Sonntag wieder nach Hause. Wie immer hatten wir und unsere Hunde wieder recht lustige Stunden zusammen. Neu im Rudel war unsere Anuschka. Aber auch Caro's Hündin gliederte sich sofort in das Spirit of Ireland Rudel ein.

Unsere beiden Großen blieben diesesmal zu Hause und wurden von unserer Freundin Conny betreut.

Hier noch einige Bilder:

 

           

Spaß im Schnee

 

Anuschka de Coco

 

Bealtaine, Duffy und Oma Ashanti

 

Duffy, Bealtaine und Brad Pitt

 

           

Duffy und Bealtaine

 

 

 

Bealtaine

 

Anuschka, Bealtaine und Duffy

           

Brad Pitt

 

Duffy, Bealtaine und Anuschka

 

Ashanti

 

Bealtaine und Oma Ashanti

 


                          Doglive Münster- Spezial Zuchtschau, 17.01.2015

 

 

Auf seiner ersten Spezial-Zuchtschau in diesem Jahr hat Ashton die Voraussetzung für die Vergabe Deutscher Champion VDH&KfT erfüllt. Veranstalter war im Rahmen der Doglive Münster die Ortsgruppe Münster-Nord/Greven, Richter war Herr Torsten Himmrich (D).
Ashton präsentierte sich vorzüglich im Ring und wurde in der Championklasse Rüden mit einem Vorzüglich 1. Platz belohnt.

das habt Ihr Beide wieder super gemacht. Herzlichen Glückwunsch an unser Team Simone und Ashton, wir sind sehr stolz auf Euch.

 

       

 

 

 

 

 

 


                        Unser Angel darf noch einmal für Nachwuchs sorgen

 

Wir freuen uns riesig über die Verpaarung von Fear Fiuntair Candy Keva und unserem Rüden Spirit of Ireland Angel.

Beide verstehen sich super und werden ihr Stelldichein ca. Ende Februar haben. Wenn alles klappen sollte wird Keva dann im Frühjahr ihren ersten Wurf erwarten.

Für unseren Angel wird es definitiv die letzte Hündin sein. Wenn alles klappen sollte wäre er Vater von 4 Würfen, was für die kleine Population unserer Glens vollkommen reicht. In den vergangenen Jahren sind viele andere tolle Rüden herangereift, die sich mit Sicherheit auch über so ein nettes Stelldichein freuen würden. :o)). Unter anderem denke ich gerade an Angel's Neffen und Batida's Bruder Spririt of Ireland Brad Pitt, der sich mit seinen fast 5 Jahren sehr über ein nettes Hundemädchen freuen würde.

Also, nun heißt es bald wieder Daumen drücken. Sollte es im Februar wiedererwartend nicht klappen, weil Mutter Natur uns einen Strich durch die Rechnung macht, na dann in ca. 6- 7 Monaten auf ein Neues. :o))

 

links Keva, daneben Angel, das Bild entstand im November 2014, ein schmuckes Pärchen :o))

 


 

                        Neue Bilder von unserem A- und B- Wurf, Jan.2015

 

Wir freuen uns gleich zum Jahresbeginn aktuelle Bilder von unserem Nachwuchs auf die Homepage stellen zu können.

Ein riesen Dankeschön an die Familien unserer Nachwuchskünstler.

  

       

My dear Fellow Aibiline de Coco ( Peaches )

 

Peaches lebt in Frankfurt/ Oder

 

My dear Fellow Ashton de Coco. Er lebt in Marl

   

My dear Fellow Brösel Mc Jake'S

 

Herr Brösel lebt heute in Krefeld

       

My dear Fellow Billy the Kid Mc Jake's ( Finn ), er lebt

in den Niederlanden

 

Finn im Profil

 

Finn schaut sich das Feuerwerk an

       

My dear Fellow Boateng Mc Jake's ( Bobbie )

 

 

 

Bobbie lebt derzeit in Südfrika

       

My dear Fellow Bealtaine de Coco, sie ist bei uns geblieben

 

kuckkuck

 

hops hops

 


                         Silvesterurlaub in Ostfriesland, 27.12.2014- 02.01.2015

 

Allen Besuchern unserer Homepage möchten wir erst einmal ein frohes, gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2015 wünschen.

Für die zahlreichen Weihnachts- und Neujahrsgrüße in Form von Karten oder E- Mail's möchten wir uns auf diesem Wege auch noch einmal ganz herzlich bei euch allen bedanken. Wir haben uns sehr darüber gefreut. 

 

Wir verbrachten den Jahreswechsel mit guten Freunden in Ostfriesland. In dem schönen Städtchen Greetsiel hatten wir uns richtig tolle und sehr hundefreundliche Ferienwohnungen gebucht. Wir gingen mit Kind und Kegel viel wandern und besuchten dort unter anderem  den Pilsumer Leuchtturm. ( auch als Otto Leuchtturm bekannt )

Bevor wir aber unseren Heimweg antraten fuhren wir von Greetsiel nach Marl und besuchten unseren Ashton und seine Familie. Bealtaine und ihr großer Halbbruder Ashton verstanden sich super und die Toberei auf dem Hof konnte beginnen. Mama Batida hielt sich lieber raus und ließ die Jugend alleine toben. Ganz lieben Dank an Simone, Rolf und Robin für eure nette Gastfreundschaft.

Von Marl aus fuhren wir dann weiter nach Sieveringen zu unseren Freunden vom Zwinger Spirit of Ireland.

Schließlich mußten wir endlich unseren Angel wieder nach Hause holen. Da Batida läufig war, machte unser Scheich vier Wochen Urlaub in seiner Geburtsstätte. Er fühlte sich bei seiner Familie sehr wohl, besonders gerne kasperte er mit seinem Neffen Brad Pitt. Aber auch seine Schwestern Ashanti und Ashley und auch Nichte Duffy freuten sich über diesen sehr netten Besuch.

Wir verbrachten noch eine nette Zeit zusammen und unsere kleene Bealtaine wurde ohne wenn und aber von den großen Glen's akzeptiert. Die Jüngsten der Runde, Duffy und Jeannie, waren gleich ein Herz und eine Seele und dallerten gemeinsam durch Haus und Garten.

Die Großen waren froh, dass sie ihre Ruhe hatten.

Als dann am Freitag Abend der Abschied kam und unser Angel mit uns wieder nach Schwerin fuhr, waren Menschen und Hunde doch ein ganz klein wenig traurig.

Aber liebe Mellie und Jutta, ihr seht ihn ja bald wieder.......

 

       

Ausflug zum Otto Leuchtturm

 

die Truppe, mit Kind und Kegel und Bollerwagen

 

Bealtaine auf dem Deich

       
vorne Bealtaine, dahinter Halbbruder Ashton  

hier mit Mama Batida hinten rechts

 

komm doch Ashton

vl. My dear Fellow Bealtaine de Coco, Spirit of Ireland Ashanti, Duffy, Ashley, Brad Pitt, Batida de Coco und Angel

       

vorne Bealtaine, dahinter Duffy

 

links Duffy, rechts Bealtaine

 

warte Jeannie, ich flüstere dir was ins Öhrchen

 

Zwinger: "My dear Fellow"